Lettisch lernen

1

Progression Q1 0%
Progression Q2 0%
Ein neues Quiz starten
Deutsch Lettisch Q1 Q2
1 Guten Tag Labdien
2 Guten Abend Labvakar
3 Auf Wiedersehen Uz redzēšanos
4 Bis später Uz tikšanos
5 Ja
6 Nein
7 Bitte! Atvainojiet
8 Danke schön! Paldies
9 Vielen Dank! Liels paldies!
10 Danke für Ihre Hilfe Pateicos par palīdzību
11 Bitte sehr Lūdzu
12 In Ordnung Labi
13 Was kostet das bitte? Cik tas maksā, lūdzu?
14 Entschuldigung! Piedodiet!
15 Ich verstehe nicht Es nesaprotu
16 Ich habe verstanden Es sapratu
17 Ich weiß nicht Es nezinu
18 Verboten Aizliegts
19 Wo sind die Toiletten bitte? Kur ir tualete, lūdzu?
20 Frohes Neues Jahr Laimīgu Jauno Gadu!
21 Alles Gute zum Geburtstag! Daudz laimes dzimšanas dienā!
22 Gratuliere! Apsveicu!



17 Themen
17 Themen

Umgangssprachliches

Konversation

Lernen

Farben

Zahlen

Zeitangaben

Taxi

Gefühle

Familie

Bar

Restaurant

Sich verabschieden

Transport

Eine Person suchen

Hotel

Strand

Bei Problemen

Wie können Sie selbst Lettisch lernen? Fangen Sie heute mit einem einfachen und kostenlosen Online-Kurs an!

Wir haben einen sachlichen und wirksamen Ansatz entwickelt, eine Sprache einfach und schnell sprechen zu lernen: wir schlagen vor, Sie beginnen damit, einige Worte, Sätze und praktische Ausdrücke auswendig zu lernen, die Sie im Alltag gebrauchen können und die auf Reisen nützlich sind.
Sich daran zu gewöhnen, Worte laut auszusprechen, zum Beispiel Zahlen, ist eine einfache Übung, die Sie oft und zu jeder Tageszeit wiederholen können. Das wird Ihnen helfen, sich an die Laute Ihrer ausgewählten Sprache zu gewöhnen und sie Ihnen vertrauter zu machen.
Und sobald Ihr Urlaub in Riga, Sigulda oder einer anderen Stadt in Lettland begonnen hat, werden Sie überrascht sein, wie vertraut und einfach zu verstehen es Ihnen erscheinen wird.
Des Weiteren ist ein Taschenwörterbuch immer hilfreich, besonders auf einer Reise. Damit können Sie die Übersetzung neuer Wörter nachschlagen und so Ihr Vokabular verbessern.

Warum auf Reisen lettisch sprechen?

Unabhängigkeit durch Gesang

Lettland ist ein baltisches Mitglied der Europäischen Union und der NATO. Es gibt sich ganz der Kunst des Klanges und der Musik hin, einem Bereich der große Bedeutung in seinem Kulturerbe besitzt. 
Es ist bemerkenswert, dass die Hälfte der Bevölkerung an Musikstunden teilgenommen hat oder in einem Chor singt, was sich in den regelmäßigen Besuchen eines Großteils der Bevölkerung bei Opern oder Orchesterkonzerten widerspiegelt. Angesichts dessen überrascht es nicht, dass die nationalen Gesangs- und Tanzfestivals, die alle fünf Jahre stattfinden, von enormer Wichtigkeit im Leben des Landes sind. Zu den international bekannten lettischen Musikern gehören Mariss Jansons und Gidon Kremer. Tatsächlich stehen die Lieder- und Tanztraditionen der drei baltischen Länder auf der UNESCO-Liste des mündlichen und immateriellen Weltkulturerbe der Menschheit. Das Land organisiert ebenfalls zahllose Film- und Theaterfestivals, zum Beispiel 2ANNAS und Lielais Kristaps. Zu den wichtigsten Persönlichkeiten der modernen lettischen Kultur gehören der Drehbuchautor Imants Ziedonis und der Dichter Vizma Belševica.  Auf einer Reise durch Lettland verpassen Sie nicht den Strand von Jurmala und die atemberaubende Landschaft von Sigulda, einer Stadt im Gauja-Nationalpark, wo Sie die Legende der Rose von Turaida entdecken können, die Gutmannshöhle, Schlösser usw. 

Lassen Sie Ihren Aufenthalt in Lettland zum Erfolg werden

Ganz gleich, ob Sie einige Tage mit Freunden auf einer Urlaubsreise verbringen oder ob Sie auf Geschäftsreise sind, nichts ist nützlicher, als wenigstens einige Worte in der Sprache Ihrer Gesprächspartner sagen zu können, die Ihre Bemühungen zu schätzen wissen und sich mit Sicherheit um so hilfsbereiter verhalten werden.

Wie können Sie innerhalb einer Woche bis zu einem Monat erfolgreich eine gute Aussprache erreichen?

Lettisch ist eine indoeuropäische Sprache, die von mehr als 1,5 Millionen Menschen gesprochen wird. Seine 34 Buchstaben sind aus dem lateinischen Alphabet und diakritischen Zeichen gebildet. Normalerweise ist die Aussprache des Lettischen nicht zu problematisch, da fast alle Phoneme durch einen klaren Buchstaben gekennzeichnet werden, was das Lesen eines Wortes erleichtert.
In Bezug auf den Sprachrhythmus fällt die Betonung eines Wortes fast immer auf die erste Silbe, und es gibt drei verschiedene Töne: flach, fallend und gebrochen. Vokale können lang oder kurz sein und dies kann in manchen Worten einen Unterschied ausmachen. Ein Tipp, um die Länge eines Vokals zu erkennen, ist, ob er in seiner Schreibweise einen Makron hat, ein diakritisches Zeichen, das anzeigt, dass er lang ist.