Koreanisch lernen

1
Guten Tag
+ Umgangssprache
Guten Abend
+ Umgangssprache
Auf Wiedersehen
+ Umgangssprache (derjenige, der bleibt - derjenige, der verlässt)
Bis später
+ Umgangssprache
Ja
+ Synonym
Nein
+ Umgangssprache
Bitte!
+ Anders gesagt
Danke schön!
+ Umgangssprache
Vielen Dank!
Danke für Ihre Hilfe
+ Umgangssprache
Bitte sehr
In Ordnung
+ Umgangssprache
Was kostet das bitte?
Entschuldigung!
+ Umgangssprache
Ich verstehe nicht
+ Umgangssprache
Ich habe verstanden
+ Umgangssprache
Ich weiß nicht
+ Umgangssprache
Verboten
Wo sind die Toiletten bitte?
Frohes Neues Jahr
Alles Gute zum Geburtstag!
Gratuliere!
+ Umgangssprache

mp3+pdf
Progression 0%
Progression 1 0%
Progression 2 0%
Ein neues Quiz starten
Umgangssprachliches 기본적인 표현 1 2

Druckversion - Koreanisch (Wortschatz)

17 Themen
17 Themen

Umgangssprachliches

Konversation

Lernen

Farben

Zahlen

Zeitangaben

Taxi

Gefühle

Familie

Bar

Restaurant

Sich verabschieden

Transport

Eine Person suchen

Hotel

Strand

Bei Problemen

Wie können Sie selbst Koreanisch lernen? Fangen Sie heute mit einem einfachen und kostenlosen Online-Kurs an!

Wir haben einen sachlichen und wirksamen Ansatz entwickelt, eine Sprache einfach und schnell sprechen zu lernen: wir schlagen vor, Sie beginnen damit, einige Worte, Sätze und praktische Ausdrücke auswendig zu lernen, die Sie im Alltag gebrauchen können und die auf Reisen nützlich sind.
Sich daran zu gewöhnen, Worte laut auszusprechen, zum Beispiel Zahlen, ist eine einfache Übung, die Sie oft und zu jeder Tageszeit wiederholen können. Das wird Ihnen helfen, sich an die Laute Ihrer ausgewählten Sprache zu gewöhnen und sie Ihnen vertrauter zu machen.
Und sobald Ihr Urlaub in Seoul, Jejudo oder anderswo in Korea begonnen hat, werden Sie überrascht sein, wie vertraut und einfach zu verstehen es Ihnen erscheinen wird.
Des Weiteren ist ein Taschenwörterbuch immer hilfreich, besonders auf einer Reise. Damit können Sie die Übersetzung neuer Wörter nachschlagen und so Ihr Vokabular verbessern.

Warum auf Reisen koreanisch sprechen?

Ob Sie ein potentieller Investor oder ein Fan des K-Pop sind, koreanisch zu sprechen ist eine Fähigkeit, die Sie brauchen, um ihre Projekte erfolgreich zu erledigen und das Beste aus Ihren Wünschen zu machen!

Eine der größten Volkswirtschaften der Welt

Als einer der asiatischen Drachen ist Südkorea unter den weltweit größten Wirtschaftsmächten nach BIP und hat ebenfalls einen hohen Human Development Index (HDI). Seine exportorientierte Wirtschaft hat viele Partner wie die USA, China, die Europäische Union und Indien. Zu den berühmten koreanischen Unternehmen gehören Samsung, LG, Hyundai und Kia Motors. 
Auch der Tourismus spielt eine bedeutende Rolle in der Wirtschaft des Landes. Die Insel Jejudo ist beispielsweise ein beliebtes Ausflugsziel für Koreaner, Japaner und Chinesen, besonders auf den Flitterwochen. Auf dem Festland ziehen religiöse Stätten wie die Seokguram-Grotte, der Jongmyo konfuzianische Schrein und der buddhistische Haeinsa-Tempel Touristen aus aller Welt an. 
Das Land hat mehrere Paläste, Festungen und historische Dörfer, zum Beispiel Changdeokgung, Hwaseong und das Dorf Hahoe.

Ein Boom der Kultur von heute und gestern

Beeinflusst vom Buddhismus und Konfuzianismus sind in der koreanischen Kultur Tänze, die oft in Frauengruppen aufgeführt werden, stark vertreten, zum Beispiel Taepyeongmu und Salpuri. Die Tradition ist auch in den Bereichen Malerei, Theater und Musik stark. Der K-Pop und seine Bands sind weltweit bekannt. Das K-Drama und Videospiel-Wettbewerbe sind ebenfalls bemerkenswerte Aspekte der zeitgenössischen populären Kultur, die sich um die Welt verbreitet hat. 

Lassen Sie Ihren Aufenthalt in Korea zum Erfolg werden

Ganz gleich, ob Sie einige Tage mit Freunden auf einer Urlaubsreise verbringen oder ob Sie auf Geschäftsreise sind, nichts ist nützlicher, als wenigstens einige Worte in der Sprache Ihrer Gesprächspartner sagen zu können, die Ihre Bemühungen zu schätzen wissen und sich mit Sicherheit um so hilfsbereiter verhalten werden.

Wie können Sie innerhalb einer Woche bis zu einem Monat erfolgreich eine gute Aussprache erreichen?

Koreanisch ist die Amtssprache in Südkorea, Nordkorea und dem Autonomen Bezirk Yanbian in China und wird mit dem Hangul-Alphabet aus 24 Buchstaben geschrieben, einschließlich 14 Konsonanten und 10 Vokalen. Das Alphabet ist phonemisch, und die Silben sind voneinander abgegrenzt. In einigen koreanischen Kreisen werden chinesische Schriftzeichen aus Hainan benutzt, vor allem, um Worte chinesischen Ursprungs zu schreiben. 
Ein häufiger Fehler von Muttersprachlern germanischer und romanischer Sprachen, die koreanisch lernen, ist, einen Buchstaben lateinisch auszusprechen, da die Transliteration in das lateinische Alphabet nicht bedeutet, dass die Aussprache der koreanischen Buchstaben der Muttersprache des Lernenden entspricht. 
Zudem werden einige Buchstaben je nach Position im Wort unterschiedlich ausgesprochen. Hier sind einige Beispiele: 
Das ᄌ wird wie das G im englischen „Gin“, aber am Anfang des Wortes wie das TSCH in „tschechisch“ ausgesprochen.
Wenn der letzte Konsonant einer Silbe ㄱ ist und der erste Konsonant der nächsten Silbe ㄹ ist, wird das ㄹ wie ㄴausgesprochen.
Wenn der letzte Konsonant einer Silbe ㄱ ist und der erste Konsonant der nächsten Silbe ㄹ ist, wird das ㄹ wie ㄴausgesprochen.